1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Euro kurzfristig auf Rekordniveau

Der Euro ist am Mittwoch zum ersten Mal über die Marke von 1,30 Dollar gestiegen, hat vor der erwarteten Zinserhöhung der US-Notenbank Fed aber wieder deutlich nachgegeben. Im Devisenhandel in London stieg die europäische Gemeinschaftswährung am Nachmittag zum ersten Mal in ihrer fast sechsjährigen Geschichte auf bis zu 1,3005 Dollar, bevor sie wieder auf 1,2853 Dollar absackte. Zuvor hatte das US-Handelsministerium mitgeteilt, dass das Außenhandelsdefizit im September leicht zurückgegangen sei. Für den Abend wurde zudem erwartet, dass die Notenbank Fed den Leitzins zum vierten Mal in diesem Jahr um einen viertel Prozentpunkt anheben werde.

  • Datum 10.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5q1N
  • Datum 10.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5q1N