1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Euro erholt sich leicht

Die leichte Erholung des Euro nach den teilweise starken Kursverlusten in der Vorwoche hat sich am Montag fortgesetzt. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,4159 Dollar. In der vergangenen Woche hatte rund drei Cent eingebüßt. Grund war die anhaltende Sorge um die prekäre Haushaltslage in mehreren Eurostaaten, vor allem in Griechenland. Am Wochenende hatte EZB-Präsident Jean-Claude Trichet Griechenland und andere Defizitsünder erneut zur Haushaltskonsolidierung aufgefordert, während Griechenlands Finanzminister Giorgos Papakonstantinou Spekulationen entgegentrat, sein Land könnte aus der europäischen Gemeinschaftswährung aussteigen.