1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Euro bremst Aufschwung

Die Konjunktur in Deutschland kommt weiter nicht in Fahrt. Die jüngsten Daten der Auftragseingänge zeigten nach Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zwar positive Impulse von der Binnenwirtschaft. Die Auftragseingänge aus dem Ausland seien jedoch immer noch durch die vorangegangene Euro- Aufwertung belastet, so dass «die Konjunktur derzeit immer noch recht kraftlos erscheint», heißt es im DIW-Konjunkturbarometer, das am Dienstag in Berlin veröffentlicht wurde.

  • Datum 13.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4u4P
  • Datum 13.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4u4P