ESC-Sieger Salvador Sobral singt wieder | Musik | DW | 31.01.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

ESC-Sieger Salvador Sobral singt wieder

Erst Mitte Januar hat der Portugiese nach einer Herztransplantation das Krankenhaus verlassen, jetzt sitzt Salvador Sobral schon wieder am Klavier und singt für seine Fans. Allerdings noch nicht auf der Bühne.

Auf Facebook postete Salvador Sobral am Dienstag (30.01.2018) ein Video, das ihn gut erholt und munter am Klavier zeigt. Er habe es vermisst, wendet er sich an die User, "für euch Musik zu machen (...) deshalb singe ich für euch Landslide von Fleetwood Mac". 

Die Fans waren begeistert und reagierten mit zahlreichen Posts. So schrieb eine Portugiesin auf Twitter: "Die Welt dankt dir für deine Rückkehr, das Herz voller Musik, die du uns mitbringst."

2017 gewann Sobral den ESC mit einer Ballade 

Im Mai 2017 hatte Sobral in Kiew mit der Jazz-Ballade "Amar Pelos Dois" (Liebe für zwei) den Eurovision Song Contest  gewonnen und die Herzen zahlreicher ESC-Fans erobert, die nach Bekanntgabe der bevorstehenden OP monatelang um den Portugiesen bangten. Salvador Sobral kam mit einem Herzfehler zur Welt, aufgrund seiner angeschlagenen Gesundheit sagte er Ende August mehrere Auftritte ab. Am 8. September 2017 gab er in Estoril bei Lissabon sein letztes Konzert. "Ate já" (Bis bald) hatte es der frühere Psychologiestudent genannt. Am 8. Dezember bekam Sobral ein neues Herz, seinen 28. Geburtstag musste er im Krankenhaus feiern. Das Facebook-Video ist der erste öffentliche Auftritt seit seinem Abschiedskonzert im Spätsommer.

Ukraine Eurovision Song Contest in Kiew - Salvador Sobral (picture-alliance/dpa/J. Stratenschulte)

Glücklicher ESC-Sieger 2017

Kann Sobral in Lissabon auftreten?

Nach der erfolgreichen OP ist Sobral weiter auf dem Weg der Besserung. Schon fünf Wochen nach seiner Herztransplantation durfte der portugiesische Sänger das Krankenhaus verlassen - allerdings unter der Auflage, sich zu schonen.

Nachdem der Sänger jetzt das Video gepostet hat, steigen zur Freude der Fans die Chancen, dass Sobral beim Finale des diesjährigen Eurovision Song Contests am 12. Mai in Lissabon dabei sein wird und sein Siegerlied von 2017 singen kann.

suc/bb (dpa, LUSA) 

Die Redaktion empfiehlt