1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Erste Frau Chefin der Literaturnobelpreis-Jury

In der Juryleitung für den Literaturnobelpreis gibt es einen Wechsel. Im kommenden Jahr übernimmt Sara Danius die Führung des Komitees. Die Ästhetik-Professorin ist die erste Frau in dieser Funktion.

Der Historiker Peter Englund tritt nach sechs Jahren von seinem Amt als Ständiger Sekretär der Schwedischen Akademie zurück, bleibt aber reguläres Mitglied. Das gab er bei einer Jahresfeier der Akademie in Stockholm im Beisein der königlichen Familie bekannt. An seine Stelle tritt die schwedische Literaturwissenschaftlerin Sara Danius. Sie war erst im Dezember 2013 für den verstorbenen Literaturkritiker Knut Ahnlund als Jurorin in das Gremium aufgerückt.

Von Männern dominiert

In ihrer Forschung widmete sich Sara Danius nach Angaben der Akademie unter anderem Werken von Marcel Proust, James Joyce und Gustave Flaubert. Die 52-Jährige hat einen Lehrstuhl für Ästhetik an der Södertörn Universität bei Stockholm.

Sara Danius ist in der über 200-jährigen Geschichte der Akademie das erste weibliche Mitglied, das zum Ständigen Sekretär gewählt wurde. Die traditionell von Männern dominierte Institution hat 18 Mitglieder, die auf Lebenszeit gewählt sind. Neben der Vergabe des Literaturnobelpreises hat sie die Aufgabe, die schwedische Sprache und Literatur zu fördern.

jb/haz (dpa/ Schwedische Akademie)

Die Redaktion empfiehlt