1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Beschäftigung

Erneut weniger Arbeitslose

Die Zahl der Menschen ohne Job Deutschland ist im November noch einmal gesunken. 2,53 Millionen Menschen waren ohne Arbeit - 8000 weniger als Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahr sank die Zahl der Erwerbslosen um 101.000.

Die Arbeitslosenquote ging damit um 0,1 Punkte auf 5,7 Prozent zurück, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch weiter mitteilte. Die Rückgang hat Experten zufolge hauptsächlich saisonale Gründe. Im November sei noch der Herbstaufschwung leicht spürbar, bevor im Dezember die Winterarbeitslosigkeit einsetze. Die Konjunktur sorge nur noch für einen verhältnismäßig schwachen Schub.

"Der Arbeitsmarkt entwickelt sich auch im November grundsätzlich günstig", sagte BA-Chef Frank-Jürgen Weise am Mittwoch bei der Vorstellung der Zahlen. "Die Arbeitslosigkeit hat weiter abgenommen und die Nachfrage nach neuen Mitarbeitern bewegt sich auf einem anhaltend hohen Niveau." Allerdings sei der Beschäftigungsaufbau zuletzt ins Stocken geraten.

Deutschland Potsdam Tafel mit der Aufschrift Aktuelle Stellenangebote (picture-alliance/dpa/R. Hirschberger)

Jobangebote in Potsdam

Die Zahl der angebotenen Jobs in Deutschland ist nämlich leicht zurück gegangen. Das hatte die Bundesagentur für Arbeit bereits am Dienstag mitgeteilt. Es ist der erste Rückgang seit rund zweieinhalb Jahren. Im November waren lauf Arbeitsagentur 681.000 offene Stellen bei der Behörde gemeldet.

ar (dpa/rtr)

 

Die Redaktion empfiehlt