1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Erneut mehr Arbeitslose in Deutschland

Die andauernde Talfahrt der Konjunktur hat die Krise auf dem deutschen Arbeitsmarkt weiter verschärft. Mit 3, 778 Millionen fiel die Zahl der Arbeitslosen im November den dritten Monat in Folge höher aus als im Vorjahr. Die Arbeitslosenquote stieg von 9,0 auf 9,2 Prozent. Nach dem leichten Aufschwung im Jahr 2000 stehe der deutsche Arbeitsmarkt damit endgültig vor einer "Trendwende", stellte der Präsident der Nürnberger Bundesanstalt, Bernhard Jagoda am Mittwoch in Nürnberg fest. Auch die Zahl der Kurzarbeiter nahm im November deutlich zu, während das Stellenangebot weiter zurückging.
  • Datum 05.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1SNR
  • Datum 05.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1SNR