1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Welt

Erneuerbare Energien

Durch den Klimawandel gewinnen Alternativen zu herkömmlichen Energieträgern an Bedeutung. Immer häufiger werden in den Ländern der EU regenerative Energien aus Wasser, Wind, Sonne, Biomasse und Geothermie genutzt.

Am Rand eines Getreidefeldes steht eine einzelne Sonnenblume vor zwei Windrädern unweit dem brandenburgischen Petersdorf (Oder-Spree) (Foto: dpa)

Am Rand eines Getreidefeldes steht eine einzelne Sonnenblume vor zwei Windrädern unweit dem brandenburgischen Petersdorf (Oder-Spree),

Durch den Klimawandel gewinnen Alternativen zu herkömmlichen Energieträgern wie zum Beispiel Kohle oder Gas an Bedeutung. Immer häufiger werden in den Ländern der EU Wasser, Wind, Sonne, Biomasse und Geothermie erfolgreich zur Energiegewinnung genutzt. Die Alternativen sind jedoch nicht immer unumstritten.

Unser Dossier "Erneuerbare Energien" informiert Sie über Möglichkeiten und Grenzen alternativer Energien.

Wasser

Die Redaktion empfiehlt

Wind

Sonne

Biomasse

Geothermie

Audio und Video zum Thema