1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Einigung mit Baufirmen

Ende der Dauerbaustelle am Flughafen BER im Herbst 2018?

Beim neuen Berliner Flughafen scheint ein Ende der Bauarbeiten in Sicht: Im Herbst 2018 soll alles fertig sein. Ein Jahr später sollen offenbar erste Passagiere einchecken können. Wenn alles gut geht…

Die Airport-Gesellschaft FBB hat sich mit den wichtigsten Baufirmen auf ein Ende der Bauarbeiten geeinigt. Bis Herbst 2018 sollen am neuen Hauptstadtflughafen nach jahrelangen Verzögerungen alle Baustellen abgeschlossen werden. Das teilte die Flughafengesellschaft mit. Wann der Flughafen dann eröffnen und mit dem Flugverkehr ans Netz geht, will FBB-Geschäftsführer Engelbert Lütke Daldrup noch in diesem Jahr bekannt geben. 

Damit zeichnet sich ab, dass die Eröffnung für den drittgrößten deutschen Flughafen zum sechsten Mal verschoben wird - noch immer werden im Terminal die Folgen von Fehlplanungen, Baumängeln und Technikproblemen abgearbeitet. 

Finanzielle Entschädigung für Verzögerungen

Die zuletzt angestrebte Eröffnung im kommenden Jahr wird durch den neuen Bau-Terminplan unrealistisch. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hatte jedoch Anfang August schon angedeutet, dass auch daraus nichts werden könne. Der neue Terminplan ist mit den wesentlichen Baufirmen abgestimmt, sagte Lütke Daldrup. Üblicherweise zählt die Flughafengesellschaft dazu Bosch, Siemens,T-Sysmtens, Caverion und ROM. Aufsichtsrat und Geschäftsführung hatten in der Vergangenheit immer wieder versucht, bei den Baufirmen aufs Tempo zu drücken. Wie die Zeitung "B.Z." berichtete, will die Flughafengesellschaft die Baufirmen mit erheblichen finanziellen Zugeständnissen auf die Einhaltung des nun vereinbarten Terminplans verpflichten. 

Ein Jahr Prüfungen und Testläufe

Zuletzt hatten Probleme mit Brandschutztüren und der Sprinkleranlage das Projekt wieder zurückgeworfen. Hunderte Türen funktionieren noch nicht ordnungsgemäß, Wasserleitungen müssen ausgetauscht werden, damit es bei einem Feuer im Terminal aus den Sprinklern nicht nur tröpfelt. Allein die Arbeit an den Sprinklern kann noch bis Mai 2018 dauern. Nach dem geplanten Bauende am 31. August 2018 werden sämtliche technischen Anlagen im Terminal im Verbund getestet. Beim anschließenden Probebetrieb testen mehrere Tausend Komparsen den neuen Flughafen. Als immer wahrscheinlicher gilt deshalb ein Start im Herbst 2019. 

Ursprünglich sollte der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) im Süden Berlins im Jahr 2011 in Betrieb gehen. Nach einer ersten Verzögerung war schließlich die Eröffnung im Sommer 2012 kurzfristig geplatzt. 

pab/uh (afp, dpa)