1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Eishockey: Krefeld und Berlin im Halbfinale, Mannheim raus

Der Krefelder Mitjar Robar (l.) und der Ingolstädter Derek Hahn kämpfen um den Puck (Foto: Roland Weihrauch/dpa)

Der Krefelder Mitjar Robar (l.) und der Ingolstädter Derek Hahn kämpfen um den Puck

Die Krefeld Pinguine, die Eisbären Berlin und die Grizzly Adams Wolfsburg sind in den Play-offs der Deutschen Eishockey Liga ins Halbfinale eingezogen, Vorrundensieger Adler Mannheim ist dagegen völlig überraschend bereits gescheitert. Die Mannheimer verloren in Wolfsburg mit 3:4 und kassierten im sechsten Spiel der best-of-seven-Serie die entscheidende vierte Niederlage. Krefeld holte dank eines starken zweiten Drittels mit 7:2 beim ERC Ingolstadt den vierten Erfolg, Titelverteidiger Berlin bezwang die Hamburg Freezers in der Hansestadt mit 3:2. Wolfsburg trifft nun im Halbfinale auf die Kölner Haie und Krefeld spielt gegen Berlin. (ck/sid/dpa)