1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Ein deutscher Radiomoderator in Polen

Martin Hanf moderiert bei dem deutsch-polnischen Magazin "Pogranicze" - zu Deutsch: an der Grenze - in zwei Sprachen deutsch-polnische Themen.

Video ansehen 03:58

Der in Argentinien geborene, halb-deutsch, halb-finnische Martin Hanf mochte es schon immer international. Seinen Wunsch, im Ausland zu arbeiten, hat er beim Radiosender Radio Szczecin wahr gemacht. Die polnische Stadt Stettin liegt ganz im Nordwesten des Landes - nur etwa 10 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. Diese Lage hat die Macher eines regionalen Radiosenders zu einer neuen Sendung inspiriert - "Pogranicze". Das Besondere daran: Moderiert wird die Sendung von einer Polin und einem Deutschen. Martin Hanf versorgt seine Hörer in und um Stettin mit Informationen aus der Region - grenzüberschreitend und zweisprachig.