1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

DW-TV: Auszeichnung beim Eyes & Ears Award 2002

Deutsches Auslandsfernsehen erhält Design-Preis bei Medientagen München

Das deutsche Auslandsfernsehen DW-TV ist in München mit dem Eyes & Ears Award 2002 ausgezeichnet worden. In der Kategorie ‚TV-Design: Beste typographische Gestaltung' erhielt "Countdown Salt Lake" den "Eyes & Ears of Europe Award 2002". In ihrer Begründung führte die Jury aus: "Countdown Salt Lake ist das Serienopening für eine Reihe von Dokumentarfilmen, die die sportlichen Vorbereitungen für die Olympischen Winterspiele in Salt Lake City 2002 nachzeichneten. Statt einer heroisierenden Athletendarstellung steht hier die chiffrierte Darstellung der Zeit in Relation zur energetisch-dynamischen Bewegung im Vordergrund. Überraschend, spannend, anders!"

In den Kategorien ‚TV-Design: Bester Sendungsopener/Programm- oder Filmopener' und auch ‚TV-Design: Beste typographische Gestaltung' konnte DW-TV mit der graphischen Gestaltung für die Dokumentationsreihe "Schriftzeichen" den Status "Finalist" erreichen.
Die DW-TV-Reihe "Schriftzeichen" wurde bereits zweifach bei internationalen Wettbewerben prämiert.
Für die Gestaltung der prämierten Werke waren die Designerin Barbara Orth und Holger Zeh, Leiter der Grafikabteilung bei DW-TV, verantwortlich.

Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen der Medientage München im Internationalen Congress Center München (ICM). Eyes & Ears of Europe e.V. ist die Vereinigung für Design, Promotion, Marketing der audiovisuellen Medien.
Der Eyes & Ears Award gilt als ‚Europäischer TV-Design-Oscar' und wird seit 1999 jährlich in München verliehen.

22. Oktober 2002
174/02