1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Domratschewa im Massenstart vorne

Beim Sieg der Weißrussin verkauft sich das deutsche Frauen-Team besser als erwartet. Beste beim Massenstart in Oberhof ist Franziska Preuß als Sechste. Bei den Männern ist der Franzose erneut nicht zu schlagen.

Biathlon Weltcup 12,5 km Massenstart Damen am 11.01.2015 in der DKB-Ski-Arena in Oberhof (Thüringen). Siegerin Darja Domratschewa (M) aus Weißrussland jubelt im Ziel neben der Zweitplatzierten Veronika Vitkova (r) aus Tschechien und der Drittplatzierten Tiril Eckhoff (l) aus Norwegen. (Foto: Martin Schutt/dpa)

Darja Domratschewa (2.v.r.) freut sich über ihren Erfolg beim Massenstart von Oberhof

Martin Fourcade hat beim Biathlon-Weltcup in Oberhof auch den Massenstart gewonnen. Einen Tag nach seinem Sprinterfolg setzte sich der Weltcup-Spitzenreiter aus Frankreich dank einer fehlerfreien Schießleistung über die 15 Kilometer vor den Russen Anton Schipulin und Dimitri Malischko durch. Bester deutscher Skijäger am Sonntag vor 22.000 Zuschauern war erneut Benedikt Doll als Achter. Simon Schempp wurde Zehnter. Der Olympia-Zweite Erik Lesser beendete das Rennen als Zwölfter. Andreas Birnbacher kam auf Rang 18

Die deutschen Biathletinnen müssen im nacholympischen Winter weiter auf ihre erste Podestplatzierung in einem Einzelrennen warten. Im Massenstart über 12,5 Kilometer lief Franziska Preuß (drei Schießfehler) als beste Deutsche auf den sechsten Platz. Im Ziel hatte die 20-Jährige 1:01,7 Minuten Rückstand auf die siegreiche Weißrussin Darja Domratschewa. Die Dreifach-Olympiasiegerin von Sotschi feierte ihren dritten Saisonsieg trotz vier Strafrunden vor der Tschechin Veronika Vitkova (+14,9 Sekunden/zwei Schießfehler) und Tiril Eckhoff aus Norwegen (+21,7/ zwei Schießfehler).

"Es war ein hartes Rennen, und ich bin total glücklich, dass es noch zum sechsten Platz gereicht hat", sagte Preuß, die im Sprint schon als Vierte überzeugt hatte, im ZDF: "Es war für mich eine schöne Woche." Zweitbeste Deutsche war Franziska Hildebrand mit drei Schießfehlern auf dem elften Platz. Vanessa Hinz schoss ebenfalls dreimal daneben und lief am Ende auf den 16. Rang.

asz/jh (dpa, sid)

Die Redaktion empfiehlt