1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Doku über Papst Franziskus geht ins Rennen um die Oscars

2018 schickt der Vatikan zum ersten Mal einen eigenen Film ins Oscarrennen. Der Dokumentarfilm "Papst Franziskus. Meine Vorstellung von Kunst" handelt vom päpstlichen Faible für zeitgenössische Kunst.

Der 45-minütige Dokumentarfilm "Papa Francesco. La mia idea di arte" ("Papst Franziskus. Meine Vorstellung von Kunst") geht zurück auf die gleichnamige Zitatensammlung der Journalistin Tiziana Lupi, die den Pontifex zu seiner Kunstvorstellung befragte. Passend zu den Zitaten aus dem Buch stellt der Film insgesamt zehn ausgewählte Kunstwerke aus dem Vatikan und seinen Museen vor, die das Kunstverständnis des Papstes illustrieren sollen. 

Buchcover der Zitatensammlung Papa Francesco. La mia idea di arte, die Zitate von Papst Franziskus zur Kunst versammelt. (Foto: Mondadori)

Tiziana Lupis Zitatensammlung erschien Ende 2015

"Kunst mit der Botschaft der Barmherzigkeit verknüpft"

Neben Werken von italienischen Universalgenies wie da Caravaggio oder Michelangelo zeigt der Film auch die aus Metallabfällen gefertigten Skulpturen des argentinischen Künstlers Alejandro Marmo - Sinnbild für die Kritik des Papstes an der Wegwerfkultur. Ein alter Renault 4, den der Papst von einem Priester geschenkt bekam, soll Franziskus' Vision einer "armen Kirche für die Armen" verdeutlichen. 

Produzenten sind dieVatikanischen Museen und der Vatikanstaat. Für Papst Franziskus sei "Kunst mit seiner Botschaft der Barmherzigkeit verknüpft", sagte die Direktorin der Vatikanischen Museen Barbara Jatta bei der Präsentation des Films am Dienstag (27.06.2017). Wann der Dokumentarfilm in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

jhi/ bb (kna)

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.