1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DIHK warnt vor Abgleiten Deutschlands in Rezession

Für die Konjunktur in Deutschland ist nach der jüngsten Firmenumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) derzeit keine Besserung in Sicht. Der Wirtschaftsverband rechnet in diesem Jahr nur noch mit einer Stagnation der deutschen Wirtschaftsleistung. Einziger Lichtblick sei momentan der Export. Sollte ein längerer Irak-Konflikt allerdings hier für Einbrüche sorgen, müsse in Deutschland eine Rezession befürchtet werden, teilte der DIHK am Dienstag in Berlin mit. Deutschland stecke tief in einer Konjunkturflaute, sagte Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben. Die Investitionspläne der mehr als 25.000 befragten Unternehmen sanken auf dem tiefsten Stand seit 25 Jahren, die Beschäftigungspläne auf das niedrigste Niveau seit der Rezession 1993.

  • Datum 18.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3HQP
  • Datum 18.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3HQP