1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Die Modestadt Berlin

Vor zehn Jahren hat für Berlin als Modestadt eine neue Zeitrechnung begonnen. Die beiden Modemessen „Bread & Butter“ und „Premium“ haben im Januar 2003 erstmals in der deutschen Hauptstadt stattgefunden. Mindestens seitdem wird die Diskussion um den Modestandort Berlin von Experten, Medien und den Bürgern kontrovers geführt.

Video ansehen 05:25

Berlin gilt als wichtigste Modestadt in Deutschland und wird vor allem für sein kreatives Potenzial in der Modebranche geschätzt, das zunehmend auch der Berlin Fashion Week seinen Stempel aufdrückt und so eine Teilnahme für Marken insgesamt interessanter wird. Viele sagen, dass Berlin noch nicht mit den großen Modemetropolen wie Paris oder Mailand mithalten kann - andere fordern aufzuhören, immer neidisch auf die anderen Städte zu schielen, stattdessen endlich das Potential der Modemetropole Berlin anzuerkennnen.Heute gibt es insgesamt gibt es 3700 Unternehmen aus der Modebranche mit rund 15.000 Mitarbeitern. 600 bis 800 selbständige Modedesigner arbeiten in Berlin. Unter anderem weil hier die Dichte an modespezifischen Studiengängen hoch ist und weil Berlin tatsächlich viele junge Kreative anzieht.