1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Die Highlights des Bundesliga-Saisonfinales

Bei Anpfiff des 34. Spieltages herrschte folgende Ausgangssituation: Borussia Dortmund (67 Punkte) führte die Tabelle vor Bayer Leverkusen (66) an. München (65) belegte mit zwei Zählern Rückstand Platz drei.

default

Dortmunds Brasilianer in Party-Stimmung

15.40 Uhr: Bayer Leverkusen eröffnet das Titelrennen mit dem 1:0 durch Michael Ballack gegen Hertha BSC Berlin und übernimmt damit die Tabellenführung.

15.49 Uhr: Dortmund gerät durch das Tor des Bremers Paul Stalteri in Rückstand und im Titelkampf mit zwei Zählern auf die Leverkusener ins Hintertreffen.

16.10 Uhr: Bayern München geht gegen Hansa Rostock durch ein Eigentor von Steffen Baumgart 1:0 in Führung.

16.12 Uhr: Dortmund gleicht durch Jan Koller zum 1:1 aus und zieht damit mit den Bayern nach Punkten gleich, bleibt aber auf Rang drei.

16.18 Uhr: Halbzeitpfiff in den Stadien. Bei den derzeitigen Zwischenständen wäre Bayer Leverkusen mit einem Zähler Vorsprung auf Bayern München und Borussia Dortmund deutscher Meister.

Eins plus eins macht vier - Michael Ballack gibt Zeichen

Michael Ballack

16.38 Uhr: Michael Ballack erhöht mit seinem zweiten Treffer zum 2:0 für Bayer Leverkusen und lässt den Pokal-Finalisten weiter auf die erste Meisterschaft der Vereinsgeschichte hoffen.

16.41 Uhr: Bayern München erledigt seine Hausaufgaben und baut seine Führung mit einem Treffer von Mehmet Scholl auf 2:0 aus.

17.01 Uhr: Borussia Dortmund zieht nach dem 2:1 durch den Brasilianer Ewerthon in der Tabelle an Bayer Leverkusen vorbei.

17.08 Uhr: Hansa Rostock verkürzt durch Hansen auf 1:2 aus Rostocker Sicht. Die Bayern stellen den Abstand jedoch im direkten Gegenzug durch das 3:1 durch Giovane Elber wieder her.

17.11 Uhr: Berlin verkürzt in Leverkusen durch Stefan Beinlich auf 1:2 aus Sicht der Hauptstädter.

17.15 Uhr: Hansa Rostock verkürzt in München auf 3:2 durch ein Tor von Markus Lantz.

17.16 Uhr: München schlägt Rostock mit 3:2 und landet auf Platz drei.

Dortmunder Fans mit der Meisterschale

Dortmund jubelt

17.17 Uhr: Jubel in Dortmund. Der BVB gewinnt 2:1 gegen Werder Bremen und ist zum sechsten Mal deutscher Meister.

17.18 Uhr: Trauer in der BayArena. Leverkusen gewinnt 2:1 gegen Berlin und beendet damit die Saison als 'Vize'.

(sid)

Die Redaktion empfiehlt