1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Die deutsche Krimiautorin Nele Neuhaus

Die Schriftstellerin Nele Neuhaus ist durch ihre Taunus-Krimis bekannt geworden.

Video ansehen 04:36

Schon als Kind verfasst sie Texte, mit fünf schrieb sie ihr Erstlingswerk. Auch als Erwachsene schreibt sie in jeder freien Minute, bis sie im Jahr 2000 ihr erstes Manuskript fertig stellt. Weil die Verlage nicht anbeißen, investiert sie selbst in den Druck von 500 Exemplaren und verkauft ihr Buch "Unter Haien" selbst. Sie organisiert ihre eigene Buchpremiere, veranstaltet Lesungen in der Umgebung und klappert die Buchhandlungen im Umkreis ab. Drei Taunus-Krimis entstehen, die alle an authentischen Schauplätzen spielen. Ihre Hartnäckigkeit zahlt sich aus. Schon der zweite Taunus-Krimi "Mordsfreunde" startet mit der Auflage von 5000 Exemplaren. Insgesamt hat sie rund 45.000 Bücher ohne Verlag verkauft. Im Frühjahr 2009 kommt bei der Ullstein-Tochter List der dritte Taunus-Krimi "Tiefe Wunden" heraus und wird ein Bestseller. 2010 erschien der letzte Titel "Schneewittchen". Inzwischen wurden ihre Taunus-Krimis rund 1,5 Millionen mal verkauft und in 16 Sprachen übersetzt. Am 11. Oktober wird ihr neues Werk mit dem Titel "Böser Wolf" auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt.