1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsches Verbrauchervertrauen eingebrochen

Nach einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung GfK ist die Stimmung der deutschen Verbraucher im November wegen der bevorstehenden Steuer- und Abgabenerhöhungen und der schwachen Wirtschaftslage eingebrochen. GfK zufolge schätzen Verbraucher ihre künftige Einkommenslage so pessimistisch ein wie zuletzt kurz nach der Rezession 1993. Angesichts der Sorgen um die Zukunft zögerten die Verbraucher mit größeren Ausgaben wie selten zuvor, so die Marktforscher. -Die Bereitschaft der Konsumenten, langlebige Güter wie Kühlschränke oder Fernseher zu kaufen, sei im November sehr niedrig gewesen.

  • Datum 28.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2t6A
  • Datum 28.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2t6A