1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutscher Automarkt nimmt Fahrt auf

Der deutsche Automarkt hat sich im Mai deutlich Fahrt besser entwickelt als der westeuropäische Markt insgesamt. Nach Angaben des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) wurden in Deutschland im Vergleich zum Vorjahresmonat 6 Prozent mehr Autos neu zugelassen. In Westeuropa verringerte sich der Pkw-Absatz dagegen um 1 Prozent auf 1,23 Millionen Fahrzeuge. Hauptursache war ein Rückgang von 28 Prozent in Italien wegen eines vierwöchigen Streiks der Autotransporteure. Dies habe vor allem bei Fiat zu einem Auslieferungsengpass geführt, berichtete der VDA. In Großbritannien gingen die Verkäufe im Mai um 3 Prozent zurück, in Spanien stiegen sie dagegen um 7 Prozent, auch in Frankreich legten sie mit 8 Prozent deutlich zu. In den ersten fünf Monaten ergibt sich in Westeuropa mit 6,34 Millionen verkauften Pkw ein Absatzminus von 1,3 Prozent. In Deutschland verzeichnete die Branche aber ein Plus von 1,1 Prozent.

  • Datum 14.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6mTB
  • Datum 14.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6mTB