1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Deutsche Welle: Studio Moskau unter neuer Leitung

Darius Cierpialkowski folgt Christian F. Trippe

Darius Cierpialkowski (42) hat die Leitung des DW-Studios in Moskau übernommen. Er folgt auf Christian F. Trippe, der seit 1. Juli 2002 neuer Leiter des Parlamentsstudios und der Politik-Redaktion von DW-TV in Berlin ist.

Cierpialkowski wurde in Polen geboren und kam 1972 nach Deutschland. Nach dem Abitur studierte er Geschichte, Politikwissenschaft und Kunstgeschichte in Bochum und Berlin. Er arbeitete als freier Fernsehautor für SFB, RIAS TV, MDR und ZDF und seit 1992 für DW-TV. Zugleich war er ab 1992 für zwei Jahre mit der Pressearbeit für die internationalen Ideenwettbewerbe "Spreebogen" und "Spreeinsel" in Berlin betraut, die den städtebaulichen und architektonischen Grundstein für den Umzug von Bundestag und Bundesregierung in die neue Hauptstadt legten.

Ab 1995 arbeitete Cierpialkowski für das Politikmagazin Standpunkte von DW-TV. Im Herbst 1997 wechselte er als Chef vom Dienst zur Nachrichtensendung Journal.

17. Juli 2002
109/02


i.V. Berthold Stevens

  • Datum 17.07.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2UQs
  • Datum 17.07.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2UQs