Deutsche Welle startet mobiles Video-Format | PROGRAMM | DW | 01.06.2007
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

PROGRAMM

Deutsche Welle startet mobiles Video-Format

default

Die Deutsche Welle bietet mit "DW-TV News" ab sofort die Kurznachrichten des deutschen Auslandsfernsehens auch für mobile Endgeräte an. Der einminütige Nachrichtenüberblick steht im Handy-Format 3GPP sowohl als Stream als auch zum Herunterladen zur Verfügung - auf Deutsch und Eng­lisch. Die Schlagzeilen werden stündlich aktualisiert.

Dagmar Engel, Chefredakteurin DW-TV: "Mit diesem attraktiven Format im Mobilangebot der Deutschen Welle erfüllen wir, was sich viele unserer Zu­schauer und Nutzer weltweit wünschen: orts- und zeitunabhängige Me­diennutzung auch bei Fernsehnachrichten."

Die Deutsche Welle bietet seit 2005 spezielle Internetdienste für Handys und andere mobile Endgeräte an. Zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 wurde dieser Service auf 30 Sprachen ausgebaut. Seit kurzem sind auch das Deutsche und Englische Programm von DW-RADIO per Handy abruf­bar.

"Das neue Video-Format für Handys ist ein weiterer Schritt bei der Umsetzung der Multiplattform-Strategie der DW", so Holger Hank, Leiter der Abteilung Neue Medien. "Unser Ziel ist es, die Programme und Ange­bote der DW auf möglichst vielen zukunftsfähigen Plattformen verfügbar zu machen."

WWW-Links

  • Datum 01.06.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/An2u
  • Datum 01.06.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/An2u