1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Deutsche Welle: In 30 Sprachen mobil

Auslandsrundfunk bietet zur Fußball-WM das weltweit umfangreichste Informationsangebot für das mobile Internet

Zur Fußball-WM 2006 hat der deutsche Auslandsrundfunk sein Angebot für mobile Endgeräte erheblich ausgebaut: Unter http://mobile.dw-world.de sind jetzt Nachrichten und Hintergrundinformationen in 30 Sprachen mobil abrufbar. Ein aktueller Schwerpunkt ist dabei die Berichterstattung über die WM und das Gastgeberland Deutschland.

Holger Hank, Leiter der Abteilung Neue Medien: „Durch diese Ausweitung von sieben auf 30 Sprachen stellt die DW das weltweit umfangreichste Informationsangebot für das mobile Internet bereit.“

In den nächsten Wochen sei das weltweite Interesse an Informationen aus und über Deutschland besonders groß, „gerade bei den oft jüngeren Handy-Nutzern“, so Hank. „Wir bieten einen Service, mit dem sich Surfer unabhängig vom PC unterwegs via Handy informieren können – und das jetzt zum Beispiel auch auf Türkisch, Indonesisch und Ukrainisch.“

Voraussetzug für den Empfang ist ein internetfähiges mobiles Endgerät (Handy, PDA, Pocket-PC). Sprachen mit komplexen Schriftzeichen können derzeit allerdings nicht von allen Geräten dargestellt werden.

16. Mai 2006
154/06

http://mobile.dw-world.de

  • Datum 16.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8Tj2
  • Datum 16.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8Tj2