1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Post mit weniger Gewinn

Die Deutsche Post hat im Jahr 2002 einen deutlich geringeren Gewinn erzielt. Die Aktionäre sollen dennoch eine höhere Dividende von 40 Cent je Aktie erhalten. Wegen der von der EU-Kommission angeordneten Rückzahlung unerlaubter staatlicher Beihilfen brach der Nettogewinn des Konzerns um 58 Prozent auf rund 660 Millionen Euro ein, wie das Unternehmen am Dienstag in Bonn mitteilte. Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit im Konzern lag mit rund 2,4 Milliarden Euro etwa 5 Prozent unter dem Vorjahreswert. Das operative Ergebnis fiel damit allerdings insgesamt besser aus, als vom Unternehmen und von Analysten zunächst erwartet. In Österreich bietet sich nach einer Weichenstellung durch die Regierung in Wien für die Deutsche Post jetzt die Chance für einen großen Einstieg. Im Gespräch sei eine Mehrheitsübernahme von 74,9 Prozent der Österreichischen Post, hieß es in Branchenkreisen. Die Deutsche Post wäre an einer solchen Beteiligung grundsätzlich sehr interessiert, sagte ein Sprecher in Bonn.
  • Datum 04.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3KD9
  • Datum 04.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3KD9