1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche haben Angst um ihr Geld

Viele Bundesbürger haben Angst vor der Inflation. Wie eine am Mittwoch veröffentlichte Umfrage für das Magazin «Stern» ergab, sorgen sich 71 Prozent, dass ihr Geld künftig nicht mehr ausreicht. 29 Prozent teilen diese Sorge nicht - auch wenn die Inflationsrate in Deutschland im vergangenen Monat auf 3,1 Prozent stieg. Am größten ist nach der Umfrage die Inflationsangst bei den Beziehern kleiner Einkommen, die im Verhältnis mehr Geld für Nahrungsmittel ausgeben. 84 Prozent der Bürger, die weniger als 1.000 Euro netto im Monat verdienen, fürchten, dass ihr Geld bald zum Leben nicht mehr reicht. Bei den Gehaltsempfängern, die mehr als 3.000 Euro verdienen, ängstigen sich nur 49 Prozent. An der Forsa-Umfrage beteiligten sich 1.000 Personen.