1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Bank profitiert von AIG

Die Deutsche Bank gehört zu den größten Nutznießern der Milliardenhilfen der US-Regierung für den Versicherungskonzern AIG. Deutschlands größte Privatbank erhielt als Folge von Finanzgeschäften mit dem Versicherer nach dessen Beinahe-Kollaps im September rund 11,8 Milliarden Dollar, wie AIG in New York mitteilte. Auch viele andere Banken weltweit hätten Zahlungen von AIG bekommen. Die Deutsche Bank und die anderen Kreditinstitute waren Kunden von AIG. Sie sicherten sich bei dem Konzern gegen Ausfallrisiken bei Krediten oder anderen Finanzprodukten ab. Nach der Verschärfung der Finanzkrise seit September fielen viele Kredite aus, getroffen wurden auch viele an diese Kredite gekoppelte Wertpapiere. Daher wurden Versicherungszahlungen von AIG an seine Kunden in hohem Umfang fällig, was den US-Konzern in finanzielle Bedrängnis brachte