1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Bahn greift Billig-Flieger an

Die Deutsche Bahn will gerichtlich gegen irreführende Billigangebote für Flugreisen vorgehen. Auf diese Weise sollten gleiche Spielregeln für alle durchgesetzt werden, sagte Bahnvorstand Christoph Franz. Die Bahn halte es für rechtlich problematisch, wenn Fluglinien Kunden mit Niedrigpreisen lockten, aber nicht deutlich genug darauf hinwiesen, dass zu den Tarifen noch Sicherheits- und sonstige Gebühren hinzu kämen. Die Bahn gebe dagegen stets den Gesamtpreis
inklusive Mehrwehrsteuern an. Zugleich will die Bahn selbst
offensiver für die eigenen Sondertarife werben. Das Unternehmen müsse sich davon verabschieden, stets den Zweite-Klasse-Normaltarif anzugeben, während die Fluggesellschaften Sonderangebote mit
begrenzter Verfügbarkeit in den Mittelpunkt stellten.

  • Datum 24.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2hFG
  • Datum 24.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2hFG