1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Autoindustrie erzielt Exportrekord

Die deutsche Autoindustrie hat 2006 im vierten Jahr in Folge einen Exportrekord erzielt. Die Ausfuhren der Branche stiegen gegenüber 2005 um acht Prozent auf 170 Milliarden Euro, teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Freitag in Frankfurt mit. Damit stelle die Autoindustrie 17 Prozent aller deutschen Exporte. Der Handelsbilanzüberschuss - der Saldo von Ein- und Ausfuhren - belaufe sich auf 100 Milliarden Euro. Wichtigster Markt für die Hersteller seien die USA, wohin knapp 20 Prozent der Ausfuhren gingen. Die Länder Westeuropas nahmen rund 60 Prozent der deutschen Autoexporte ab. Insgesamt habe die Branche in diesem Jahr rund 3,9 Millionen Autos ins Ausland verkauft.

  • Datum 29.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9crX
  • Datum 29.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9crX