1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Autobauer auf US-Markt unterschiedlich unterwegs

Die deutschen Autobauer haben im April auf dem wichtigen US-Markt ein gemischtes Bild abgegeben. Während BMW und Volkswagen beim Absatz Gas gaben, standen Mercedes-Benz, Audi und Porsche auf der Bremse. In den USA haben derzeit sowohl einheimische als auch ausländische Hersteller mit der Konjunkturkrise zu kämpfen. Der BMW-Konzern steigerte im vergangenen Monat den US-Absatz um knapp zehn Prozent. Seit Januar sanken die Verkäufe jedoch im Jahresvergleich um 4,0 Prozent. VW legte beim Absatz im April leicht um 1,7 Prozent zu.