1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Ausfuhren trotz Krise gestiegen

Die deutschen Ausfuhren sind trotz des abgeschwächten Wachstums in den letzten Monaten im Gesamtjahr voraussichtlich um sieben Prozent gestiegen. Zu diesem Schluss kommt das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag auf der Basis einer Hochrechnung der bis Oktober vorliegenden Zahlen. Danach wurden im Jahr 2001 Waren im Wert von rund 1253 Milliarden Mark (641 Milliarden Euro) ausgeführt und Waren im Wert von 1080 Milliarden Mark (552 Milliarden Euro) eingeführt. Dies entspreche einem Ausfuhrüberschuss von 173 Milliarden Mark (88 Milliarden Euro). Die Einfuhren haben voraussichtlich um drei Prozent zugenommen, obwohl seit August negative Veränderungsraten zu verzeichnen waren.
  • Datum 28.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1Z1y
  • Datum 28.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1Z1y