1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Der Papst in Deutschland

Seine erste Auslandsreise führte in die Heimat: Papst Benedikt XVI., vormals Kardinal Joseph Ratzinger, besuchte den Weltjugendtag in Köln. Er blieb vier Tage - und räumte mit Vorurteilen auf.

default

Weltjugendtag 2005

Seine erste Auslandsreise führte in die Heimat: Papst Benedikt XVI., vormals Kardinal Joseph Ratzinger, besuchte den Weltjugendtag in Köln. Er blieb vier Tage. Nach Ansicht des Vorsitzenden der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Karl Lehmann, habe der Papst einen "hervorragenden Eindruck" hinterlassen, mit seinem bescheidenen und würdigen Auftreten viele Vorurteile weggefegt und die Herzen der Menschen gewonnen. Zugleich räumte Lehmann ein, dass die Reden des Papstes auf dem Weltjugendtag für Pilger stellenweise schwer verständlich gewesen seien.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links