1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Der belgische Schriftsteller Hugo Claus ist tot

Nach Angaben des flämischen Rundfunksenders VRT starb der berühmte Autor in einem Krankenhaus in Antwerpen. Er litt an Alzheimer. Nach dem Bericht hatte er um Sterbehilfe gebeten. Claus wurde 78 Jahre alt. Er schrieb auch für das Theater und machte sich als Übersetzer einen Namen. Das bekannteste Werk des Dichters ist sein autobiografisch gefärbter Roman "Het Verdriet van Belgie" ("Der Kummer von Flandern"). Er galt seit Jahren als Anwärter auf den Literaturnobelpreis.

Neben den literarischen Werken machte Claus auch Filme. Kritiker schätzten die weite Spanne seines Schaffens. Seine Werke handelten von der Liebe, dem Glauben, seiner Heimat und den Erfahrungen des Zweiten Weltkriegs. Als 18-Jähriger hatte Claus mit einem Band experimenteller Poesie debütiert. Zur Welt kam der älteste Sohn einer Druckerfamilie am 5. April 1929 als Hugo Maurice Julien Claus in Brügge.