1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Das Loftus-Versfeld-Stadion in Pretoria

Das Loftus-Versfeld-Stadion in Pretoria hat Platz für 50.000 Zuschauer. Hier werden sechs WM-Spiele ausgetragen.

Das Loftus-Versfeld-Stadion in Pretoria (Foto: Ulrich Reimann)

Das Loftus-Versfeld-Stadion in Pretoria

Das Loftus-Versfeld-Stadion im Zentrum der Hauptstadt ist eine der ältesten Arenen Südafrika. Es wurde 1906 errichtet und seitdem immer wieder renoviert und modernisiert. Für die Weltmeisterschaft gab es neue Flutlichtanlagen und Anzeigetafeln sowie ein neues Soundsystem. Die Arena bietet 50.000 überwiegend nicht überdachte Plätze und wurde nach Robert Owen Loftus Versfeld benannt, dem Begründer des organisierten Sports in Pretoria.

Fußball im Rugbystadion

Luftaufnahme des Loftus-Versfeld-Stadions in Pretoria (Foto: dpa)

Die Arena fasst 50.000 Plätze

Im häufig nur "Loftus" genannten Stadion werden fünf Vorrundenpartien und ein Achtelfinale ausgetragen. Gastgeber Südafrika trifft am 16. Juni in Pretoria auf Uruguay. Das Stadion gehört dem Rugbyverein Blue Bulls. 1995 fanden hier Spiele der Rugby-Weltmeisterschaft statt, 2009 war der Confederationscup, die WM-Generalprobe, zu Gast. Es ist außerdem Heimstadion der Fußball-Erstligisten Mamelodi Sundowns und Supersport United.

Autor: Arnulf Boettcher
Redaktion: Wolfgang van Kann

Die Redaktion empfiehlt