1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

Das internationale Jahr der Quinoa-Pflanze

In den Bergen Boliviens wächst eine ganz besondere Pflanze - Quinoa ist nicht nur sehr eiweißreich, das sogenannte Andenkorn ist auch extrem mineralhaltig, umweltresistent und sehr nahrhaft. Die UN möchte mit dem Internationalen Jahr die Pflanze bekannter machen, weil ihr Anbau in vielen Regionen eine echte Alternative für die Bauern wäre.

Video ansehen 03:08

Denn sie wächst selbst noch auf 4500 Metern, hält extreme Dürre, dünne Luft und sogar Frost aus. Mittlerweile wird sie auch in armen Bergregionen der Welt wie in Pakistan, Nepal und Indien angebaut. Viele Jahre geriet die robuste Pflanze in Vergessenheit, heute ist sie begehrt wie nie. Es gibt 2000 verschiedene Quinoa-Arten und die glutenfreie Pflanze kann zu fast allem verarbeitet werden: Suppen, Säfte, Brot oder Kuchen. In Europa ist sie mittlerweile in fast jedem Biomüsli enthalten und als glutenfreies Mehl beliebt.