1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Dallas gleicht gegen San Antonio aus

Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks melden sich in den NBA-Playoffs zurück. Für den deutschen Superstar ist es der erste Erfolg seit fast drei Jahren in einer "best of seven"-Serie.

Die Dallas Mavericks haben sich in den NBA-Playoffs zurückgemeldet. Das Team um den deutschen Basketball-Superstar Dirk Nowitzki gewann bei Vizemeister San Antonio Spurs überraschend deutlich mit 113:92 und glich in der Achtelfinalserie zum 1:1 aus. Das

Auftaktspiel hatte Dallas am Sonntag (20.04.2014) noch mit 85:90 verloren

. "Wir haben uns diesen Sieg verdient. Spiel eins hat uns nicht runtergezogen", sagte Nowitzki: "Aber wir dürfen jetzt nicht den Fuß vom Gas nehmen."

"Den Weg noch nicht so recht gefunden"

Nowitzki wollte nach dem ersten Playoff-Erfolg mit den Dallas Mavericks seit knapp drei Jahren gar nicht nach Hause. "Ich würde lieber hier spielen, denn wir haben uns auswärts bisher die gesamte Saison über ordentlich präsentiert. Zuhause haben wir unseren Weg noch nicht so recht gefunden", sagte der 35-Jährige. Der aktuelle Sieg soll das aber ändern und das Nowitzki-Team nun auch vor heimischer Kulisse beflügeln.

"Es ist gut für unser Selbstvertrauen und unsere Moral. Wir haben den Glauben, dieses Team besiegen zu können. Auch wenn sie uns zehnmal oder so in Serie besiegt haben. Daher ist es gut, diesen Erfolg verbucht zu haben", sagte Devin Harris. Am Freitag (24.04.2014) findet das dritte Duell der "best of seven"-Serie im NBA-Viertelfinale der Western Conference wieder in Dallas statt.

tk/ck (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt