1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Nowitzki und Dallas verlieren NBA-Playoffstart

Basketball-Star Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks starten mit einer unnötigen Niederlage in die NBA-Playoffs. Gegen San Antonio müssen sie die bereits zehnte Niederlage nacheinander hinnehmen.

Mit einem schwach aufgelegten Basketball-Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks einen Auftaktsieg in den NBA-Playoffs leichtfertig verspielt. Trotz einer Zehn-Punkte-Führung im Schlussabschnitt unterlag der Meister von 2011bei den San Antonio Spurs mit 85:90 und vergab so die mögliche Überraschung zum Achtelfinal-Auftakt. Damit warten die Mavs nun schon seit zehn Partien auf einen Erfolg im Texas-Duell mit dem Erzrivalen. Dallas hatte sich als Achter im dem Westen für die K.o.-Phase qualifiziert, die Spurs gingen dagegen nach 62 Siegen in 82 Vorrundenspielen als Nummer eins der gesamten Liga in die Playoffs.

Nowitzki zeigte mit elf Punkten eine mäßige Leistung und traf nur vier seiner 14 Feldwürfe. Bester Werfer für die Mavs war Devin Harris mit 19 Zählern, bei den Spurs ragte Altstar Tim Duncan (27 Punkte) heraus. "Sie sind ein starkes Team, sie werden nicht aufgeben und die ganze Zeit hart spielen", sagte der 37-Jährige in Erwartung weiterer enger Duelle nach der Schlusssirene. Die zweite Partie der best-of-seven-Serie findet am Mittwoch (23.04.2014) erneut beim topgesetzten Team der Western Conference statt, erst am Samstag haben Nowitzki und sein Team erstmals Heimrecht.

ck/kd (sid, dpa)