1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Britische Journalistin in Simbabwe festgenommen

Eine britische Journalistin ist in Simbabwe unter dem Vorwurf der Verbreitung von Fehlinformationen sowie der Anstiftung zur Gewalt festgenommen worden. Die britische Zeitung "Daily Telegraph" bestätigte in der Nacht zu Donnerstag in London die Festnahme ihrer Mitarbeiterin Peta Thornycroft. Zuvor hatte die südafrikanische Nachrichtenagentur SAPA unter Berufung auf Thornycrofts Sohn gemeldet, die Journalistin sei am Mittwoch in der Stadt Chimanimani östlich von Harare festgenommen worden. Von der Polizei gab es zunächst keine Stellungnahme.

Simbabwes Präsident Robert Mugabe hatte im Vorfeld der
Präsidentschaftswahl im März die Pressefreiheit erheblich
eingeschränkt, um die Berichterstattung kontrollieren zu können. Die verschärfte Gesetzgebung stieß auf heftigen internationalen Protest.

Die Redaktion empfiehlt

  • Datum 28.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/22QZ
  • Datum 28.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/22QZ