1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Brite wird neuer Direktor am MoMA

Das renommierte Metropolitan Museum in New York bekommt einen neuen Direktor. Der gebürtige Brite Thomas Campbell soll ab Januar den langjährigen Chef Philippe de Montebello (72) ablösen, berichtet die "New York Times". Die Mitglieder des Museums-Kuratoriums stimmten für die Ernennung des 46-jährigen Campbell. Die Entscheidung fiel acht Monate nachdem Montebello seinen Rücktritt angekündigt hatte. Er hatte das Haus an der Fifth Avenue 31 Jahre lang geleitet. Campbell tritt seinen neuen Posten am 1. Januar 2009 an. Er studierte in Oxford und London. Seit 1995 wirkte er am Metropolitan Museum als Kurator für Wandteppiche. In der näheren Auswahl für die Stelle sei unter anderen auch Max Hollein, der frühere Leiter der Frankfurter Schirn und heutige Direktor des Städel, gewesen, so der Bericht.