1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Hin & weg

Bodensee - eine Rundreise mit interessanten Stationen

Segeln, baden, Radfahren und dabei das Alpenpanorama genießen oder die geschichtsträchtigen Orte entlang des Ufers besuchen: Der Bodensee bietet beides. Er ist ein Paradies für Erholungssuchende und neugierige Entdecker.

Video ansehen 05:11

Jede Menge Geschichte findet man in Konstanz. Die größte Stadt am Bodensee war im 15. Jahrhundert Austragungsort eines Konzils. Die Orte, an denen damals der Papst bestimmt wurde, sind noch heute zu besichtigen. Genauso wie die romanischen Kirchen auf der Insel Reichenau, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen. Naturliebhaber kommen auf der Insel Mainau auf ihre Kosten. Im Sommer lockt Mainau mit mehr als einer Million Blumen. Und ein gräfliches Schloss, das tatsächlich auch noch bewohnt wird, setzt dem ganzen die Krone auf. Wer genug gesehen hat, schnappt sich entweder das Rad oder schippert auf dem See herum. In Wasserburg kann man auf einem ganz besonderen Schiff anheuern: dem Dampfboot Felicitas. Und wer schon mal auf dieser malerischen Halbinsel ist, sollte sich die Sehenswürdigkeiten wie das ehemalige Gerichtshaus mit seiner düsteren Vergangenheit nicht entgehen lassen. Möglichkeiten zur Erholung, die gibt es ja sozusagen vor der Tür.