1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Welt

Bildungschancen in der globalen Welt

default

Anna wohnt in Berlin. Sie geht in die Schule, seit sie sechs Jahre alt ist. Jeden Tag. Ein Luxus? Für Anna nicht, aber für weit mehr als 100 Millionen Kinder weltweit.

Bildung ist ein Menschenrecht. Trotzdem gehen Kinder in vielen Ländern der Welt nicht in die Schule - aus vielen Gründen. Der Schulweg ist zu weit oder das Schulgeld zu teuer, die Eltern brauchen die Kinder bei der Arbeit auf dem Feld oder im Haus, Väter wollen nicht, dass die Töchter zur Schule gehen. Die Folge: aus Kindern ohne Bildung wachsen Jugendliche und Erwachsene ohne Perspektiven heran. Sie haben geringe Chancen, den Teufelskreis aus Abhängigkeit und Armut zu durchbrechen. Wie wichtig Bildung für eine langfristige, nachhaltige Entwicklung ist, wird inzwischen in immer mehr Länder verstanden. Schulen werden gebaut, Bücher gekauft und verstaubte Bildungssysteme reformiert. Doch Geldmangel, fehlendes Know-how und tradierte Glaubensvorstellungen versperren immer noch vielen Menschen den Weg zur Chancengleichheit.

Die Redaktion empfiehlt