1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Berliner Salon jetzt auch in Budapest

Budapest, 15.9.2004, PESTER LLOYD, deutsch

Am Dienstag (14.9.) hat sich auch in Budapest ein Berliner Salon konstituiert. Der Vorsitzende des Salons, Rechtsanwalt Dr. Manfred Boese, hatte dazu die Gründungsmitglieder auf das Donauschiff "Mozart" sowie zu einem Konzert mit jungen Künstlern aus Ungarn und Deutschland in den Spiegelsaal der Andrássy Universität geladen. Der Berliner Salon im Palais am Festungsgraben in der historischen Mitte von Berlin hat eine alte Tradition wiederbelebt. Die legendären Salons des 18. und 19. Jahrhunderts waren Orte ungezwungener, anspruchsvoller Konversation, Stätten der Begegnung und des freien Gedankenaustausches. Heute führt der Berliner Salon interessante Menschen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen zusammen, fördert die wirtschaftliche Zusammenarbeit, den kulturellen Dialog und die Völkerverständigung. "Zwischenzeitlich wurde der Berliner Salon in Moskau und St. Petersburg eröffnet. In diesem Jahr ist also eine Gründung in Budapest sowie in Warschau vorgesehen. Im nächsten Jahr steht seine Gründung in Peking und Abu Dhabi auf dem Programm. Mit der Eröffnung des Berliner Salons in Budapest wollen wir die Brücke zwischen Budapest und Berlin erweitern und Impulse für die Vertiefung der wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Ungarn geben", so Dr. Boese gegenüber dieser Zeitung. (fp)

  • Datum 15.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Zs1
  • Datum 15.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Zs1