1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Berlin braucht Werbung

Für Berlin ist Imagewerbung angesagter denn je. Im vergangenen Jahrzehnt hätten allein Mauerfall und Regierungseinzug wie Marketing für die Stadt gewirkt, sagte der im März ausscheidende Geschäftsführer der Marketinggesellschaft "Partner für Berlin", Volker Hassemer. In Zukunft werde Werbung für die Stadt schwieriger werden, betonte er. Nach den Terroranschlägen in den USA gebe es weltweit einen schärferen Konkurrenzkampf um Investoren und Besucher.

Zudem habe das Jahr 2001 in politischer Hinsicht die Stimmung für Berlin "nicht gerade verbessert", sagte Hassemer. Andererseits dürfe die Bedeutung der Politik auf die Anziehung einer Stadt auch nicht überschätzt werden. An Paris faszinierten die Besucher auch nicht politisch aktive Personen, fügte er hinzu. Der Schwerpunkt des Marketings für Berlin müsse künftig auf der Stadt als Wirtschaftsmetropole liegen.

  • Datum 10.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1ggq
  • Datum 10.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1ggq