1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

Beethoven und mehr: Podcasts

Die Deutsche Welle bietet Konzertmitschnitte vom Beethovenfest als Podcasts an. Das Beethovenfest 2011 stand unter dem Motto "Zukunftsmusik". Star-Musiker interpretieren die Werke Beethovens – und vieles mehr.

Ludwig van Beethoven Beethoven-Denkmal in Wien. (Undatierte Aufnahme). Der deutsche Komponist wurde am 17.12.1770 in Bonn geboren. Er war ab 1784 Mitglied der kurfürstlichen Hofkapelle in Bonn. 1792 ging er als Schüler des österreichischen Komponisten Joseph Haydn nach Wien. Dort machte er sich bald einen Namen als Pianist und Komponist. Ein sich ständig verschlimmerndes Gehörleiden führte im Jahre 1802 zu einer Krise, die in dem Werk Heiligenstädter Testament zum Ausdruck kommt. Sein Schaffen galt in erster Linie den instrumentalen Gattungen Streichquartett, Sinfonie und Solosonate. Ludwig van Beethoven starb am 26. März 1827 in Wien.

Beethoven in Bildern 2009

Auch vom Beethovenfest 2011 bieten wir eine bunte Auswahl von Konzertaufnahmen, die Sie kostenlos downloaden können. Zu jedem Stück - ob einzelner Satz oder ganzes Werk - gibt es eine kurze Texteinführung.


Im Jubiläumsjahr Franz Liszts, 200 Jahre nach der Geburt des Komponisten in Ungarn, feierte das Beethovenfest die reichen musikalischen Traditionen Osteuropas in vielfältiger Weise. Zu unserem Podcastangebot gehören deshalb auch Aufnahmen vom Budapest Festival Orchestra, von den Roma und Sinti Philharmonikern und vom Dohnányi Orchestra Budafok.

Kostproben aus dem zehnteiligen Zyklus von Beethovens Sonaten für Klavier und Violine, aufgeführt vom Violinisten Julian Rachlin und dem Pianisten Itamar Golan, geben einen faszinierenden Einblick in die kreative Entwicklung des Komponisten.

Musik eines modernen Klassikers ist dagegen in einem Mitschnitt vom September 2011 zu hören: Der legendäre amerikanische Komponist Steve Reich führte wenige Tage vor seinem 75. Geburtstag zwei seiner wichtigsten Werke auf, unterstützt von Synergy Vocals und dem Ensemble Modern.

Das "Schumann Projekt" der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter der Leitung seines Chefdirigenten Paavo Järvi wurde 2011 fortgesetzt - eine Gelegenheit, die Arbeit eines der profiliertesten Kammerorchester der Welt weiter zu verfolgen.

Ein visionäres künstlerisches und politisches Experiment ganz im Geiste von Ludwig van Beethoven wird in unseren Podcasts vom Campuskonzert dokumentiert, diesmal mit dem National Youth Orchestra of Iraq. Das Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Welle und des Beethovenfestes Bonn wurde von der Initiative "Deutschland, Land der Ideen" ausgezeichnet. Hier spielen die jungen kurdischen, arabischen, schiitischen und sunnitischen Musiker unter anderen zwei Auftragswerke der DW.

Die Konzertaufnahmen stammen aus der Beethovenhalle, dem Beethovenhaus und weitere Spielorte in Bonn.
 

Die Redaktion empfiehlt