1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Barcelona ist spanischer Meister

Der FC Barcelona macht am vorletzten Spieltag der Primera Division den Titelgewinn perfekt und träumt vom Triple. Die Katalanen bejubeln damit zum 23. Mal den Gewinn der spanischen Meisterschaft.

Lionel Messi hat den FC Barcelona zum 23. Titel in der spanischen Fußballmeisterschaft geschossen, den siebten Meistertitel in der Ära des argentinischen Superstars. Messi erzielte den entscheidenden Treffer zum 1:0-Sieg für Barça beim entthronten Campéone Atlético Madrid. Ihr nationales Meisterstück feierten Spieler und Verantwortliche lautstark und minutenlang auf dem Platz. "Heute hat Lionel Messi wieder gezeigt, dass er der Beste ist", sagte Atlético-Profi Gabi Fernández voller Anerkennung. Mit vier Punkten Vorsprung kann Dauerrivale Real Madrid mit Weltmeister Toni Kroos und Superstar Cristiano Ronaldo Barcelona nun nicht mehr abfangen. Die Königlichen verpassten damit nach dem Ausscheiden in der Champions League auch den nächsten Titel binnen einer Woche.

Triple-Chance wächst

Spanien Fußballer Lionel Messi. (Foto: Reuters)

Messi (mal wieder) nicht zu stoppen

Für Bayern Münchens

Champions-League-Bezwinger Barcelona

ist indes sogar das Triple möglich. Am 30. Mai kämpfen die Katalanen gegen Athletic Bilbao im Camp Nou um die Copa del Rey, eine Woche später gegen Juventus Turin im Berliner Olympiastadion um den Henkelpott der Champions League. "Jetzt müssen wir es zu Ende bringen", sagte Trainer Luis Enrique.

Zu verdanken hat Barça den aktuellen Erfolg vor allem seinem "Wundersturm" um Messi, Neymar und Luis Suarez, die ihre Gegner immer wieder verzweifeln lassen. In der Primera Division war das Trio für 79 der 108 Treffer verantwortlich, mit dem Löwenanteil für Messi (41 Tore). Nur Reals Ronaldo (45) liegt im alljährlichen Wettschießen der Superstars um die Torjägerkanone vor Messi.

tk/dk (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt