1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Altbundeskanzler Helmut Kohl mit dem Adalbert-Preis in Warschau ausgezeichnet

Warschau, 13.2.2004, POLNISCHER HÖRFUNK 1, WEBSEITE

Helmut Kohl wurde heute (13.2.) in Warschau vom polnischen Präsidenten Aleksander Kwasniewski mit dem Adalbert-Preis ausgezeichnet. Dieser Preis wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich für die Idee des geistig-kulturellen Zusammenwachsens von Europa und besonders im Hinblick auf Mittel- und Osteuropa verdient gemacht haben. (...)

Zu den bisherigen Preisträgern gehören u. a. der frühere Ministerpräsident Ungarns Jozsef Antall, der frühere polnische Ministerpräsident Tadeusz Mazowiecki, der ehemalige tschechische Präsident Vaclav Havel, der ehemalige Bischof von Prag Kardinal Frantisek Tomasek und der ehemalige Erzbischof von Wien Kardinal Franz König. Die Laudatio auf Helmut Kohl hielt der frühere polnische Außenminister Wladyslaw Bartoszewski. (sta)

  • Datum 16.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4gNh
  • Datum 16.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4gNh