1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Alaaf und Helau - die Karnevalszeit beginnt

Am 11.11. um 11:11 Uhr geht es los: Es ist der Auftakt zum Karneval, der im neuen Jahr mit dem Rosenmontag seinen Höhepunkt erreicht. In den Hochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz ist das ein Grund zum Feiern.

In Köln werden sich die Jecken schon ab 9 Uhr auf dem Heumarkt versammeln und traditionsgemäß die verbleibenden Sekunden bis 11:11 Uhr gemeinsam herunter zählen. Der Auftakt zur sogenannten fünften Jahreszeit. Unter dem diesjährigen Motto "Mer stelle alles op der Koppe" ("Wir stellen alles auf den Kopf") gibt es ein buntes Bühnenprogramm, bei dem auch das lokale Bier "Kölsch" reichlich fließt. Der karnevalstypische Ruf "Kölle Alaaf!", was so viel bedeutet wie "Köln lebe hoch!" gilt als kürzeste Liebeserklärung an die Stadt.

Bildergalerie Karneval 2014 Düsseldorf

Der Hoppeditz entsteigt dem Senftopf

In Düsseldorf heißt es stattdessen: "Der Hoppeditz erwacht!". Hier markiert die närrische Auferstehung des Schelms Hoppeditz den Auftakt der Karnevalssession. Unter großem Jubel steigt um 11:11 Uhr der Hoppeditz-Darsteller aus einem großen Senftopf. Danach zeigen die Düsseldorfer, dass ihre Stadt nicht ohne Grund den Titel "längste Theke der Welt" trägt und feiern ausgelassen in den zahlreichen Bars und Kneipen.

In Mainz wird die Karnevalssession mit einem "Helau" zum Klang des sogenannten Narhallamarsches eröffnet. Die Narrencharta wird verlesen und danach gibt es auch hier ein buntes Bühnenprogramm. "Ich gehe davon aus, dass in diesem Jahr am 11.11. noch mehr Leute auf den Schillerplatz kommen werden als im vergangenen", meint der Mainzer Karnevalspräsident Richard Wagner. Mainz ist für seinen eher politisch und literarisch ausgeprägten Karneval bekannt. Die Wagen beim Karnevalsumzug im Februar zeigen häufig politische Karikaturen. Wie schon der Dichter Joachim Ringelnatz bemerkte: "Humor ist doch der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt".