1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Airbus-Krise bremst Wachstum der deutschen Luftfahrtindustrie

Die Turbulenzen beim europäischen Luftfahrtkonzern Airbus bremsen das Wachstum der deutschen Flugzeugbauer. Der Umsatz der Hersteller im zivilen Bereich stieg im vergangenen Jahr nur noch um 3,4 Prozent auf 12,2 Milliarden Euro, wie der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) am Donnerstag in Berlin mitteilte. Im Vorjahr hatte die Zivilluftfahrt als wichtigster Sektor noch einen Zuwachs von 17,7 Prozent erreicht. Die Gesamtbranche samt Raumfahrt und Militärprojekten verbuchte 2006 einen Umsatzzuwachs von 4,9 Prozent auf das Rekordniveau von 19,5 Milliarden Euro. Die Zahl der Beschäftigten stieg um 5,1 Prozent auf fast 85 500.

  • Datum 10.05.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AWn7
  • Datum 10.05.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AWn7