1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Air Berlin schreibt rote Zahlen

Die Fluggesellschaft Air Berlin hat im vergangenen Jahr tiefrote Zahlen geschrieben. Der operative Verlust habe sich 2010 infolge von Sonderbelastungen auf 9,3 Millionen Euro belaufen, teilte zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft nach Lufthansa am Donnerstagabend mit. Im Vorjahr hatte die Airline noch einen Betriebsgewinn von 28,5 Millionen Euro verbucht. Der strenge Winter, die Aschewolke, ein Fluglotsenstreik in Spanien und die Ankündigung von Streikmaßnahmen hätten deutliche Spuren im Geschäftsergebnis hinterlassen, erklärte die Fluggesellschaft.