1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Air Berlin fliegt auf Boeing

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin hat dem US-Flugzeugbauer Boeing den bisher größten europäischen Auftrag für das neue Modell 787 „Dreamliner“ erteilt: 25 Flieger zum Listenpreis von vier Milliarden Dollar (2,9 Milliarden Euro) wurden fest bestellt, wie Air Berlin am Sonntag mitteilte. Vorstandschef Joachim Hunold habe in Seattle einen Vertrag über die Lieferung von insgesamt 50 Boeing-Langstreckenjets unterzeichnet. Neben der Festbuchung seien für weitere 25 Jets Optionen beziehungsweise Vorkaufsrechte vereinbart worden. Die Auslieferung sei in den Jahren 2013 bis 2017 vorgesehen. Das erste Exemplar des neu entwickelten Boeing-Jets, der ein Fünftel weniger Treibstoff verbrauchen soll als vergleichbare Maschinen, wurde am Sonntag in Seattle der Öffentlichkeit vorgestellt. Der erste Testflug ist im Spätsommer geplant, die erste Auslieferung im Mai 2008.