1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wissen & Umwelt

Acht bittere Wahrheiten über Zucker!

Zucker ist soooo lecker - aber leider nicht gesund. Weltweit steigt der Konsum dramatisch an und mit ihm Übergewicht und gesundheitliche Probleme. Hier ein paar Fakten, die wir eigentlich gar nicht wissen wollen.

Wir sind zu dick. Immer wieder warnt die WHO davor, dass Adipositas - also Fettleibigkeit -eines der größten Gesundheitsprobleme sei. Denn Übergewicht verursacht viele ernsthafte Erkrankungen, wie Diabetes oder Herz-Kreislauf-Probleme.

Vor allem

Kinder bringen laut Weltgesundheitsorganisation

immer mehr Gewicht auf die Waage, nicht nur in Europa oder den USA - auch in China, Indien, in den arabischen Ländern, in Mexiko - so gut wie überall auf der Welt.

Schuld daran ist vor allem Zucker. Wir konsumieren enorm viel davon und jedes Jahr mehr. Besonders gefährlich und tückisch ist versteckter Zucker, der als Geschmacksverstärker mittlerweile in fast jedem verarbeiteten Lebensmittel steckt. Beispielsweise in

Müsli, Fertigprodukten, Salatsoßen, Ketchup

(in einem Esslöffel Ketchup steckt ein Teelöffel Zucker) oder in Softdrinks. So enthält ein recht kleines Glas Cola (250 Milliliter) rund zehn Teelöffel Zucker. Der Tagesbedarf an Zucker liegt aber nur bei etwa sechs Teelöffeln.

Aber ausgerechnet Softdrinks erfreuen sich weltweit außerordentlicher Beliebtheit. Nicht nur bei Kindern und Jugendlichen. In den USA trinken Männer 1, 9 Liter Softdrinks am Tag. Das sind etwa 75 aufgelöste Würfelzucker.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links